0049 177 246 11 21 info@angela-sauer.com

mit Angela

Die Basis meiner Arbeit beruht auf dem Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele, – und das bei allen von mir geschätzten Methoden: Yoga, Pilates und Liebscher & Bracht. Gerne gebe ich meine Freude an Bewegung, mein Wissen um anatomische Belange und meine Motivation selbst für sich etwas Gutes zu tun auf körplicher und geistig – mentaler Ebene in meinen Kursen weiter.

 

Montag, 18:00 – 19:30 Uhr

Gruppenteilung während der Corona – Verordnungen mit max. 4 Teilnehmer/Innen in Gruppe A + B im 14tägigen Wechsel vom 08.06. – 27.07.2020.
Das Angebot kann nur beibehalten werden, sofern die Verordnungen vom 22.05.2020 nicht aufgrund der aktuellen Lage geändert werden.

Yoga Fortgeschritten 2

In diesem Kurs werden die Asanas ( die Körperhaltungen des Yogas ) mit dem Atem verbunden. Mal geschieht dies in Anlehnung an den dynamischen Ashtanga-Vinyasa Stil, bei dem fließend von einer Haltung in die nächste geführt wird. Mal wird der Schwerpunkt mehr auf die Ausrichtung der Gelenke und die technische Ausführung der Haltungen gelegt. Bis hin zu einem langen Halten einer Asana, wobei der Atem und die innere Haltung mit einbezogen werden. Diese Art des Übens geht auf Iyengar – oder auch Anusara Yoga zurück.
Die Kursleiterin läßt Liebscher & Bracht Engpassdehnungsübungen mit in den Kurs einfließen, da diese den Körper ideal für Asanas vorbereiten und den Energiefluß unterstützen, der sowohl in sanften als auch fortgeschrittenen Haltungen angeregt wird. Die Kursstunde beginnt mit einem meditativen Ankommen und endet mit einer Entspannung und einer mal länger oder mal kürzer angelegten Meditation.

Die Teilnehmer / Innen haben eine ein – mehrjährige Yogaerfahrung und verfügen über ein gutes Körpergefühl. Eine Vielzahl von Asanas sind bekannt und werden immer mehr ergründet bzgl. des Energieflusses und den Empfindungen von Körper UND Geist in der Haltung.

 

ANMELDUNG YOGA FORTGESCHRITTEN 2

Kurse

Bestätigung für die Krankenkasse

AGB nach den Verordnungen des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über Sportstätten: 1. Während der gesamten Übungseinheit wahre ich den Abstand zu allen anderen Teilnehmern/Innen und TrainerIn von 1,50 m. 2. Ich nehme zur Kenntnis, dass Ansammlungen im Eingangsbereich untersagt sind und warte mit dem Eintreten und Verlassen des Studios bis entsprechend Platz ist. 3. Ich bringe meine eigene Matte zum Training mit und reinige sie regelmäßig. 4. die Betreiberin sorgt für eine gute Durchlüftung der Räumlichkeiten, ich sorge für ausreichend wärmende Kleidung. 5. Ich komme bereits in Trainingskleidung zum Kurs und nehme zur Kenntnis, dass die Toilette nur als Toilette genutzt werden darf. 6. Kontakte außerhalb des Trainings reduziere ich auf ein Mindestmaß. 7. Ich wasche bzw. desinfiziere meine Hände zu Beginn und am Ende der Trainingseinheit mit den dafür vorgesehenen Mitteln der Betreiberin des Studios 1. 8. Ich halte mich an das Betretungsverbot für Sporteinrichtungen für Personen, die a) Kontakt zu einer Infizierten Person mit Corona hatten, der noch keine 14 Tage zurück liegt; b ) Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur vorliegt.

Zustimmung

9 + 8 =