0049 177 246 11 21 info@angela-sauer.com

Kristina

Mein Wunsch ist es, meine Leidenschaft für Yoga zu teilen, die Herzen zu erreichen und jeden dabei so zu begleiten,
um mit einem inneren Strahlen wieder nach Hause zu gehen. Denn Yoga ist mehr als eine Aneinanderreihung von Übungen, es ist ein Lebensweg, bei dem man mit jeder Erfahrung wächst. Ich freue mich auf das gemeinsame Wachsen, denn „ist das Licht des Yoga einmal angezündet, erlischt es nie wieder.“

Kurzvita

 

  • Seit 2002 in der Fitnessbranche
  • 2004 Aerobic A-Lizenz (Safs&Beta)
  • 2005 Fitness Yoga (Reebock University)
  • 2006 Intensive Yoga B-Lizenz (Safs&Beta)
  • 2006 Entspannungstrainer (Safs&Beta)
  • 2014 AerialYoga-Ausbildung zum Aerialyogalehrer
  • 2016 Fortbildung DANA®ArialYoga Flow
  • 2017 Fortbildung DANA® AerialYogaDeep
  • 2018 Intensive Yoga A-Lizenz (Safs&Beta, RYT200, registered Yogateacher 200h American Yoga Alliance)
  • 2019 Yin Yoga Ausbildungen bei Stefanie Arend
  • 2019 weiter Fortbildungsmodule zur RYT 500Stunden

Donnerstag, 18:15 – 19:30 Uhr

Gruppenteilung während der Corona – Verordnungen mit max. 4 Teilnehmer/Innen in Gruppe A + B im 14tägigen Wechsel vom 08.06. – 27.07.2020.
Das Angebot kann nur beibehalten werden, sofern die Verordnungen vom 22.05.2020 nicht aufgrund der aktuellen Lage geändert werden. 

Yin Yoga

Im Kurs geht es vor allem darum, sich in Asanas ( die Körperhaltungen des Yogas ) hinein zu entspannen und den Atem frei fließen zu lassen, um auf diese Weise zu innerer Ruhe zu kommen. Dabei werden unterschwellige Spannungen in den inneren Organen und Muskelpartien gelöst.
Dieser Yogastil stellt einen Ausgleich zu eher Yang-lastigen ( männlich betonten ) Aktivitäten dar, die viel Muskelkraft erfordern und mit dynamisch-wechselnden Bewegungen einhergehen. Auch zu einem turbulenten Alltag sorgt diese Art des Yogaübens für einen optimalen Ausgleich.
 
Der Kurs ist für alle level geeignet.

 

ANMELDUNG YIN YOGA

Kurse

Bestätigung für die Krankenkasse

AGB nach den Verordnungen des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über Sportstätten: 1. Während der gesamten Übungseinheit wahre ich den Abstand zu allen anderen Teilnehmern/Innen und TrainerIn von 1,50 m. 2. Ich nehme zur Kenntnis, dass Ansammlungen im Eingangsbereich untersagt sind und warte mit dem Eintreten und Verlassen des Studios bis entsprechend Platz ist. 3. Ich bringe meine eigene Matte zum Training mit und reinige sie regelmäßig. 4. die Betreiberin sorgt für eine gute Durchlüftung der Räumlichkeiten, ich sorge für ausreichend wärmende Kleidung. 5. Ich komme bereits in Trainingskleidung zum Kurs und nehme zur Kenntnis, dass die Toilette nur als Toilette genutzt werden darf. 6. Kontakte außerhalb des Trainings reduziere ich auf ein Mindestmaß. 7. Ich wasche bzw. desinfiziere meine Hände zu Beginn und am Ende der Trainingseinheit mit den dafür vorgesehenen Mitteln der Betreiberin des Studios 1. 8. Ich halte mich an das Betretungsverbot für Sporteinrichtungen für Personen, die a) Kontakt zu einer Infizierten Person mit Corona hatten, der noch keine 14 Tage zurück liegt; b ) Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur vorliegt.

Zustimmung

2 + 11 =