0049 177 246 11 21 info@angela-sauer.com

Wir freuen uns sehr, dass es einen kleinen Schritt weiter gehen darf…

und dass das Virus mit unser aller Mitmachen auf dem Rückzug ist. Dennoch ist noch einiges zu beachten, … aber wir denken, das ist zu schaffen und wer weiß, vielleicht geht’s dann ab Herbst auch nochmal einen kleinen Schritt weiter.

Wir dürfen lt. der Verordnungen unsere Kurse mit max. 4 Teilnehmern/Innen wieder aufnehmen. Um allen Punkten der Verordnung gerecht zu werden gibt es z. T. längere Pausen zwischen den Kursen.
Wir übertragen alle Kurse via ZOOM – so hoffen wir, dass möglichst alle zu ihrem Yoga- und Pilatestraining kommen können. Die Kurse am Montag, Mittwoch und Donnerstag sind mit einem 14-tägigen Wechsel der Teilnehmer/Innen angedacht – wir werden mit euren Anmeldungen sehen wie es sich ausgeht! Bei den Deinstag und Freitagkursen ist diese Option bisher nicht vorgesehen. Je nach Anfrage / Anmeldungen können wir hier evtl. auch noch reagieren und einen Turnus einrichten. Bitte meldet Euch über den Kursplan an! Kurs anklicken, Anmeldeformular aufmerksam lesen und ausfüllen und auch die Bestätigung nach dem Versenden der Anmeldung auf der website bitte lesen.

Hier die Verordnungen in gekürzter Form des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über Sportstätten des Land Baden-Württembergs vom 22.05.2020:

1.   Während der gesamten Trainings- und Übungseinheiten muss ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen durchgängig eingehalten werden

2. Mit einer Beibehaltung des individuellen Standorts, insbesondere Training an festen Geräten und Übungen auf persönlichen Matten, sind so zu gestalten, dass eine Fläche von mindestens 10 Quadratmetern pro Person zur Verfügung steht; …

3. Die benutzten Sport- und Trainingsgeräte müssen nach jeder Benutzung sorgfältig gereinigt oder desinfiziert werden; …

4. Kontakte außerhalb der Trainings- und Übungszeiten sind auf ein Mindestmaß zu beschränken; Ansammlungen im Eingangsbereich sind untersagt; die Einhaltung eines Sicherheitsabstands von mindestens 1,5 Metern ist zu gewährleisten; …

5. Die Nutzerinnen und Nutzer müssen sich bereits außerhalb der Einrichtungen im Sinne des Absatzes 1 umziehen; Umkleiden und Sanitärräume, insbesondere Duschräume, Wellness- und Saunabereiche bleiben mit Ausnahme der Toiletten geschlossen; …

6. Die Einrichtung im Sinne des Absatzes 1 muss gewährleisten, dass die erforderlichen Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen durchgeführt werden können, insbesondere müssen

a)   ausreichende Schutzabstände bei der Nutzung von Verkehrswegen sichergestellt werden,

b)   ausreichende Gelegenheiten zum Waschen der Hände bestehen und ausreichend Hygienemittel wie Seife und Einmalhandtücher zur Verfügung stehen; sofern dies nicht gewährleistet ist, müssen Handdesinfektionsmittel zur Verfügung gestellt werden,

c)   in allen Einrichtungen im Sinne des Absatzes 1 für eine ausreichende Belüftung gesorgt werden.

§ 3 Betretungsverbot

Personen,
1.   die in Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder
2.   die Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen,
dürfen die Einrichtungen im Sinne des § 1 Absatz 1 und des § 2 Absatz 1 nicht betreten.

§ 4 Weitere Maßnahmen nach dem Infektionsschutzgesetz

Das Recht der zuständigen Behörden, weitergehende Maßnahmen zum Schutz vor Infektionen, insbesondere ergänzende Hygienevorgaben, zu erlassen, bleibt von dieser Verordnung unberührt.

§ 5 Inkrafttreten, Außerkrafttreten

(1)        Diese Verordnung tritt am 2. Juni 2020 in Kraft. Gleichzeitig tritt die CoronaVO Sportstätten vom 10. Mai 2020 außer Kraft.
(2)        Diese Verordnung tritt mit Ablauf des Tages außer Kraft, an dem die CoronaVO außer Kraft tritt.