0049 177 246 11 21 info@angela-sauer.com

Die Liebscher & Bracht Methode bietet in kürzerster Zeit einen großen Effekt auf das Fasziengewebe.

Die Engpassdehnungsübungen können unsere Bewegungsprogramme im Gehirn bei täglichem Üben umstrukturieren. Einseitige Alltagshaltungen wie z. B. Sitzen oder Stehen werden ausgeglichen, so dass wir uns mittel- und langfristig gesund und beweglich halten. Lange Spaziergänge mit dem Hund ( sind klasse, gerne weitermachen, aber Ausgleich durch Dehnung machen ), Radfahren ( klasse für Stoffwechsel, Herz- Kreislauf etc., aber orthopädisch gesehen ein NoGo für die Gelenke des Körpers -also auch weitermachen, aber dringend Ausgleich durch Dehnung schaffen ) und auch Joggen führen zu Verkürzungen im Fasziengewebe.

Viel Spaß, gutes Dehnen, das zwar intensiv aber dennoch angenhem sein sollte und vor allem … bleibt gesund, indem ihr erkennt, dass man jede Menge selbst für die Unterstützung des Immunsystems machen kann! Und da gehört die Beweglichkeit, Kraft und die damit einhergehende gute Durchblutung und Versorgung des Fasziengewebes unbedingt mit dazu.

Eure Angela & Team