0049 177 246 11 21 info@angela-sauer.com

Sabine, die auch 2019 bei „108 Sonnengrüße – Körper – Atem“ dabei war:

„Die Stunde war der perfekte Start ins Wochenende. Eine Herausforderung für Geist und Körper. Eigentlich simpel, aber super effektiv.“

Und diese Möglichkeit bieten wir gerne wieder an am:

Samstag, 21.03.2020 von 10:00 – 11:30

Wenn der Verstand still wird, der Atem mit dem Körper in Harmonie fließt, dann erleben wir Meditation in Bewegung. 108mal fließen wir durch den Sonnengruß – Surya Namaskar. Kristina begleitet dich und unterstützt Dich mit Varianten wo nötig als auch mit einem Mantra durch einige Sonnengrüße auf dieser Reise…

Eine Yogapraxis, bei der wir lernen unsere inneren und äußeren Widerstände zu überwinden. Durch die intensive körperliche Anstrengung wird der Geist immer ruhiger, weil sich durch die ständigen Wiederholungen der Bewegungsabläufe eine Form der Meditation ergibt. Wer möchte, definiert für diese Yogastunde ein Herzensthema, eine Absicht für die man praktizieren möchte. Das kann ein körperliches Thema sein, eine Person, aber ebenso ein geistiges Thema oder eine Tugend wie z. B. Dankbarkeit, Zufriedenheit, Fröhlichkeit, Stärke, Durchhaltevermögen…

Die 108 ist im Hinduismus eine heilige Zahl, wobei die 1 für die Einheit von allem im Universum steht, die 0 steht für die Vollkommenheit des geschlossenen Kreises und die 8 für die Unendlichkeit. Die ursprüngliche Bedeutung des Sonnengruss ist ein Gebet an Surya – die Sonne, das Feuer, die Wärme und das Licht. Dabei geht es mehr um das eigene innere Licht und weniger um die Anbetung im aussen. Eine Praxis also die auf körperlicher und mentaler Ebene die Qualitäten des Lichts, des Feuers und der Wärme anspricht.

108 Sonnengrüße – Körper – Atem:

„Es war schön und ohne Druck zu schaffen.“ Ursula

Kosten: 20,- €

Anmeldeschluss: 05.02.2020